Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden mehr verpassen.

07.11.2016 – 16:45

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Fahrzeuge aufgebrochen

Hameln / Aerzen / Hess. Oldendorf (ots)

Im Bereich Hameln und Umgebung ist es am vergangenen Wochenende zu mehreren Fahrzeugaufbrüchen gekommen. Die Tatorte befinden sich in Hameln-Tündern, Aerzen-Groß Berkel und Hess. Oldendorf-Friedrichshagen. Der Gesamtschaden wird auf über 4000 Euro geschätzt, wobei der höchste Entwendungsschaden in Friedrichshagen entstanden ist.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Ohrsche Straße (Aerzen-Groß Berkel) die Heckklappe eines Firmenfahrzeuges aufgehebelt. Aus dem Fiat wurden Werkzeugmaschinen entwendet.

Ebenfalls in dieser Nacht wurde in der Bürgermeister-Söhlke-Straße (Hess. Oldendorf- OT Friedrichshagen) eine Seitenscheibe von einem Transporter eingeschlagen. Die Täter gelangten so in den Laderaum und entwendeten Werkzeuge und Messgeräte.

In der Lange Straße (Hameln-Tündern) wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem geparkten Renault Twingo die Heckscheibe zerstört. Aus dem Fahrzeug wurde ein Tragekorb mit Leergut entwendet, der allerdings in Tatortnähe wieder aufgefunden werden konnte.

Im Kirchweg (ebenfalls Hameln-Tündern) wurde auf nicht bekannte Art und Weise ein Opel Zafira geöffnet. Die unbekannten Täter nahmen Bargeld, zwei mobile Navigationsgeräte sowie Elektrowerkzeuge (Bohrmaschine, Akkuschrauber) mit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden