Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

07.01.2015 – 12:47

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Bundesstraße 83
B 240 - Höhe Lederwerk Hehlen: Unfall fordert eine schwer verletzte Radfahrerin - Polizei Bodenwerder sucht Zeugen -

  • Bild-Infos
  • Download

Hameln (ots)

Mit schweren Verletzungen musste am gestrigen frühen Abend eine Fahrradfahrerin aus Hehlen ins Krankenhaus nach Hameln eingeliefert werden. Die 54jährige war mit einer PKW-Fahrerin im Bereich der Bundesstraße 83 / Einmündung B 240 in Höhe des Lederwerkes in Hehlen kollidiert. Die 54jährige Frau war gegen 16:45 Uhr mit ihrem Damenrad aus Richtung Bodenwerder kommend, in Richtung Hehlen unterwegs, als sie von einer PKW-Fahrerin erfasst wurde, die zunächst die B 240 aus Richtung Halle kommend befahren hatte und in Höhe des Lederwerkes in die B 83 einfädeln wollte. Der VW der 18jährigen Lenkerin aus Grünenplan hatte beim Einfädeln das hintere Rad des Zweirades erfasst. Anschließend wurden sowohl die 54jährige Zweiradfahrerin und ihr Fahrrad über den VW Up geschleudert und auf der Fahrbahn liegen geblieben. Die Radfahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung nach Hameln in das Sana-Klinikum eingeliefert. Nach erster Bewertung besteht glücklicherweise keine Lebensgefahr. Die 18jährige PKW-Fahrerin erlitt einen Schock. Für die den Unfall aufnehmenden Einsatzbeamten der Polizeistation Bodenwerder ist noch nicht völlig geklärt, ob die Radfahrerin an ihrem mitgeführten Damenrad das Licht eingeschaltet hatte. Vor diesem Hintergrund werden noch Zeugen, über die bisher schon bekannten hinaus, gesucht, die Angaben darüber machen können, ob das Licht am Fahrrad eingeschaltet war. Hinweise dieser Art werden an die Polizeistation Bodenwerder unter 05533 / 9749580 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden
August-Wilhelm Winsmann
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 22
Fax: (0 55 31) 9 58-1 50
E-Mail: auwi.winsmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung