Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bewaffneter Raubüberfall auf Drogeriemarkt - Polizei sucht Zeugen

    Hildesheim (ots) - Am Samstag, 24.03.2007, gegen 08.50 Uhr überfiel ein bisher unbekannter unmaskierter männlicher Täter einen Drogeriemarkt in der Ehrlicherstrasse in Hildesheim-Drispenstedt. Er betrat den Markt und forderte unter Vorhalt einer Pistole die 24 jährige, allein in den Geschäftsräumen anwesende Angestellte auf, den Tresor zu öffnen. Sie  musste dann das darin befindliche Bargeld in eine vom Täter mitgebrachte blau-weisse Plastiktüte stecken. Danach verliess der Täter die Drogerie und konnte mit der Beute in unbekannte Richtung flüchten. Wie viel geraubt wurde, konnte noch nicht genau gesagt werden. Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 30-40 Jahre alt, sprach akzentfreies hochdeutsch, ca. 180 cm gross, schlank, dunkelblonde mittellange Haare mit Mittelscheitel, bekleidet mit brauner Wildlederjacke und vermutlich blauer Jeanshose. Die Polizei sucht Zeugen, die möglicherweise eine so beschriebene Person zur Tatzeit in vertdächtiger Weise im Bereich Drispenstedt gesehen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Tel.-Nr. 05121/ 939-115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: