Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Körperverletzung, Gefährliche Körperverletzung

    Hildesheim (ots) - Rössing (bs) Am Samstagmorgen gegen 02:51 Uhr, belästigte ein 21-Jähriger aus Sarstedt in einem Veranstaltungszentrum eine junge Frau. Als ihn ein 21-Jähriger aus Weißenschirmbach aufforderte, damit aufzuhören, schlug ihn der Sarstedter zunächst mit der flachen Hand und anschließend mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer erlitt leichte Gesichtsverletzungen, musste aber vor Ort nicht ärztlich behandelt werden. Gegen den alkoholisierten Schläger wurde eine Strafanzeige gefertigt. Während es zu der o. a. Körperverletzung kam, schlug ein bisher u. T. einem 26-Jähriger aus Sarstedt eine Flasche auf den Kopf. Dieses Opfer, das eine  Platzwunde am Hinterkopf erlitt, wurde durch eingesetzte Rettungssanitäter vor Ort behandelt, lehnte jedoch einen Transport in ein Krankenhaus ab. Auch in diesem Fall wurde eine Anzeige gefertigt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefon-Nummer 05066-9850 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: