Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Räuber erbeutet Laptop

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (clk.)  Gestern abend, am Montag, 23.10.2006, 20.15 Uhr, ist in Sarstedt, Schweidnitzer Weg, ein 31-jähriger Vertreter aus Nordstemmen von einem noch unbekannten männlichen Täter überfallen und beraubt worden. Der 31-jährige, der von einem Kundenbesuch kam, war auf dem Wege zu seinem Pkw, den er einige Zeit vorher auf dem nur schlecht beleuchteten Parkplatz des Schweidnitzer Weges abgestellt hatte. Unter dem Arm trug er seinen Laptop in der dazugehörigen Tasche. Kurz vor Erreichen seines Fahrzeugs erkannte er einen Mann, der aus dem Dunkeln auf ihn zukam. Als dem Vertreter der Unbekannte gegenüberstand, wurde er aufgefordert,  die Tasche herzugeben. Dabei bedrohte der Täter den Nordstemmener mit einem ca. 25 cm langen Messer mit silberfarbener Klinge. Ohne ein weiteres Wort zu vierlieren, entriß der Räuber die Laptoptasche und flüchtete unerkannt in Richtung Saganer Straße. Die von der Polizei eingeleitete Fahndung hatte keine Erfolg. Der Laptop hat einen Wert von etwa 1.000 Euro. Der Täter wird als 20 bis 25 jährig beschrieben,  etwa 185 cm groß, schlanke Figur, 3-Tage-Bart. Er trug ein Baseballcap , darüber hatte er die Kapuze seines dunklen Kapuzenshirts gezogen. Aus den wenigen gesprochenen Worten meint das Opfer herausgehört zu haben, dass der Täter gebrochen deutsch sprach. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: