Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Apothekeneinbrecher erbeuten Geld und Potenzmittel

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.) Unbekannte Einbrecher haben in der vergangenen Nacht, Dienstag, 25.04.2006, 19.00 Uhr, bis Mittwoch, 26.04.2006, 07.30 Uhr, einen Einbruch in eine der an der Zingel gelegenen Apotheken begangen. Über den Hinterhof des Hauses gelangte man an ein rückwärtiges Fenster. Hier entfernten die Einbrecher ein Schutzgitter. Dann hebelte  die Täter das dahinter befindliche Fenster auf und stiegen ein. In den Geschäftsräumen fanden die Diebe den Tresor des Geschäftes. Es handelt sich um einen 30x30x30 cm großen grauen Würfeltresor. Den Tresor hebelten die Täter von der Wand ab und nahmen ihn mit. Im Würfel befand sich Bargeld  sowie als Betäubungsmittel geltende Arznei. Ferner räumten der oder die Einbrecher das Medikamentenfach eines Potenzmittels - Viagra - aus und nahmen 12 Schachteln mit. Hinweise zu dem Einbruch  nimmt die Polizei unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: