Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: "Automarder" unterwegs

    Hildesheim (ots) - Groß Förste. Bevor sie essen gingen, parkten zwei Fahrzeugführer ihre Pkw am 10.03.06, gegen 20:00 Uhr, in der Godehardstraße in unmittelbarer Nähe einer Gaststätte. Bei ihrer Rückkehr gegen 22:00 Uhr stellten sie fest, dass ein bisher u. T. die Seitenscheibe ihrer Fahrzeuge eingeschlagen und aus ihnen diverse Gegenstände (u. a. ein Handy und eine Tasche mit Papieren) entwendet hatte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca.  3.200,-- Euro. In diesem Zusammenhang wird noch einmal darauf hingewiesen, auch bei kurzfristiger Abwesenheit keine Wertgegenstände im Pkw zu lassen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: