Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gestohlene Pferde aufgefunden

    Hildesheim (ots) - Gestohlene Pferde aufgefunden

    Hildesheim (clk.) Don und Why-Not sind wieder auf ihren Weiden. Ganimed ist immer noch spurlos verschwunden. So ist der derzeitige Ermittlungsstand der Fahnder des 2. Fachkommissariates der Polizei Hildesheim. Am 19.07.2005 erhielt die Polizei in Duderstadt den Hinweis, dass von einem dortigen Pferdehändler  gestohlene Pferde verkauft werden sollen. Die Angaben wurden überprüft. Es konnten zwei am Vortage in der Ortschaft Schenkenhorst, Gemeinde Stansdorf im Bundesland Brandenburg entwendete  Pferde, ein Fuchswallach und eine Friesenstute, sichergestellt und den Besitzern zurückgegeben werden. Der Duderstädter Pferdehändler macht zur Herkunft der Tiere zur Zeit keine Angaben.

    Wie bereits berichtet, wurde in der Nacht zum 23.06.05 im Bereich Hockeln der Wallach "Don" von einer dortigen Weide entwendet. Weiterhin wurde in der Nacht zum 24.06.05 in Baddeckenstedt Ortsteil Westerlinde, die Mischlingsstute "Why-Not" gestohlen. "Don" wurde am 20.07.05 im Bereich Braunschweig, in der dortigen Feldmark zwischen Autobahn und Kanal, frei laufend aufgefunden. Die Stute "Why-Not" konnte ebenfalls am 20.07.05, in Brandenburg, Gemeinde Boeck, Bereich Potsdam, frei laufend gefunden werden. Beide Pferde wurden zunächst auf ländlichen  Anwesen untergebracht. Sehr hilfreich bei den Ermittlungen war die Internet-Homepage www.pferdediebstahl.de. Hierüber konnten  die Tiere innerhalb kurzer Zeit identifiziert und den Besitzern zugeordnet werden. Gestohlene Pferde sind hier mit einem " Steckbrief " dargestellt.

    Die Polizei geht von einem Zusammenhang zwischen den Diebstählen in Brandenburg und Hildesheim aus. Die Ermittlungen dauern an.

    Der in der Nacht vom 16. auf den 17.07. 05, in Barnten gestohlene Wallach "Ganimed" , genannt Baby" , ist  weiterhin spurlos verschwunden.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: