PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

28.07.2018 – 08:42

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht auf der BAB 7, Zeugenaufruf

HildesheimHildesheim (ots)

Sillium (bn). Am Morgen des 27. Juli, zwischen 06:45 Uhr und 07:05 Uhr, ereignete sich auf der BAB 7 in Fahrtrichtung Hannover in Höhe des dortigen gesperrten Parkplatzes Jägerturm, Gemarkung Holle-Sillium, ein Verkehrsunfall. Zum wiederholten Mal wurden zu Beginn der Baustelle, die beidseitig mehrfach vorher angekündigt wurde und wo sich die Fahrbahn von drei auf zwei Fahrstreifen verengt, im dortigen Baustelleneinlauf, beleuchtete Baken überfahren. In diesem Fall waren es nur zwei. Eine Bake blieb anschließend im Baustellenbereich in der Fahrbahnmitte beschädigt stehen. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An der Unfallstelle wurden eine Vielzahl von Fahrzeugteilen aufgefunden und sichergestellt. Anhand dieser Fahrzeugteile könnte es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen Pkw BMW handeln. Der Pkw müsste vorn links erheblich beschädigt sein. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder weitere Hinweis auf das verursachende Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Hildesheim unter der Telefonnummer 05121/939-0 zu melden. Am Donnerstagnachmittag wurden im Bereich des Baustelleneinlaufes vor der Anschlußstelle Bockenem in Fahrtrichtung Hannover schon fünf Baken überfahren. Auch hier entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei

Telefon: 05121/939-225
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell