Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

26.10.2015 – 15:00

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Weitere Geschäftseinbrüche im Stadtgebiet

Hildesheim (ots)

Im zurückliegenden Wochenende ist es im Hildesheimer Stadtgebiet zu weiteren Einbrüchen in Geschäfte gekommen. Von Freitag, 23.10.2015, 18:00 Uhr, bis Samstag, 24.10.2015, 08:40 Uhr, zerstörten unbekannte Täter in der Scheelenstraße die Schaufensterscheibe eines Fachgeschäftes für Ringe . Nach ersten Feststellungen der Geschädigten fehlen aus den Schaufensterauslagen mehrere Ringe. Angaben zum Wert des Diebesgutes liegen noch nicht vor. Ebenfalls von Freitag auf Samstag, 23. / 24.10.2015, 18:00 Uhr bis 07:00 Uhr, wurden Einbrüche in zwei Geschäfte in der Schuhstraße verübt. Zunächst brachen die Täter eine Haustür auf. Vom Hausflur gelangten sie an Hintertüren, die zum einen zu einem Hutgeschäft und zum anderen zu einem Tanzstudio führen. Die jeweiligen Räumlichkeiten wurden durchsucht. Ob die Täter etwas erbeutet haben, stand bei Tatortaufnahme noch nicht fest. Von Samstag, 24.10., 14:00 Uhr, bis Sonntag, 25.10., 21:15 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Eingangstür eines Frisiergeschäftes in der Friesenstraße auf. Nach ersten Feststellungen ist nichts entwendet worden. Auch ein Schusterladen in der Jacobistraße blieb nicht unverschont. Nach Angaben des Schustermeisters liege die Tatzeit zwischen Samstag, 24.10. 22:00 Uhr und Sonntag 25.10.2015, 02:30 Uhr. Auch hier wurde die Eingangstür aufgebrochen. Aus der Wechselgeldkasse fehlt ein geringer Bargeldbetrag. Ein Modegeschäft in der Osterstraße wurde erneut heimgesucht. Eine Zeugin entdeckte am frühen Sonntagmorgen um 05:14 Uhr die aufgebrochene Geschäftstür. Ob hier etwas entwendet wurde, stand bei Aufnahme des Tatortes noch nicht fest. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 95121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim