Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

06.02.2013 – 10:31

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: PKW Aufbrecher brechen zwei Autos auf

Hildesheim (ots)

(clk.) Regelmäßig geben Polizeidienststellen den Präventionshinweis, dass Autos keine Wertgelasse oder Tresore sind. Gegenstände und Wertsachen, wie beispielsweise Taschen aller Art, Navigationsgeräte oder auch Laptops, sollten keinesfalls offen und somit sichtbar im Auto zurückgelassen werden. Dass sich in einer Tasche, in die der Autoknacker nicht hineinschauen kann, vielleicht nichts Bedeutsames befindet, weiß er nicht. Daher rät die Polizei immer wieder, Wertsachen mitzunehmen oder zumindest im Kofferraum des Fahrzeugs, und somit aus dem Sichtbereich des Täters, wegzuschließen. Zwei Fälle von gestern, Dienstag, 05.02.2013, veranlassen die Polizei Hildesheim, erneut davor zu warnen, Taschen oder anderes offen im Fahrzeug zurückzulassen. Einem Autoknacker reichten etwa 10 Minuten, um gestern gegen 18:55 Uhr herum eine Scheibe eines auf dem Großparkplatz eines Supermarktes am Cheruskerring abgestellten Mercedes zu zerstören und die auf der Rückbank abgelegte Handtasche der Fahrzeugführerin zu stehlen. In der Tasche sollen sich etwa 100 Euro Bargeld befunden haben. Für die Geschädigte wird sich ihr Leichtsinn aber noch zeitlich auswirken. Denn Behördengänge wegen des jetzt fehlenden Personalausweises, EC- und Krankenkassenkarten, Führerschein sowie Schlüsselbund stehen ebenfalls an. Der zweite Fall ereignete sich zwischen 18:00 Uhr und 19:30 Uhr in der Seitengasse der Friedrichstraße. Auch hier wurde eine Scheibe eines Pkw BMW zerstört. Die Täter erbeuteten eine im Fahrzeuginnern sichtbar abgelegt gewesene Mappe, darin enthalten Bankkarten, Personalausweis und Führerschein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung