Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

15.11.2012 – 16:36

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei kontrolliert Schulbusse

Hildesheim (ots)

SARSTEDT / NORDSTEMMEN (BD). Die Polizei Sarstedt kontrollierte an zwei aufeinander folgenden Tagen unmittelbar vor dem Schulzentrum Sarstedt und der Marienbergschule in Nordstemmen mehrere Busse, die die Schüler transportierten. Die Kontrollen fanden in Zusammenarbeit mit einem Sachverständigen für Kraftfahrzeuge statt. Insgesamt wurden 10 Omnibusse kontrolliert. Es konnten mehrere kleine Mängel an den Fahrzeugen festgestellt werden. Die Ablaufdaten des Verbandmaterials sowie die turnusmäßigen Überprüfungen der Feuerlöscher waren überschritten.

Bei einem der Schulbusse fanden die Beamten einen gravierenden Mangel, der zur Folge hatte, dass der Bus keine Personen mehr befördern durfte. Der Bus verlor eine nicht geringe Menge Öl. Es stand zu befürchten, dass durch das austretende Öl sich ein Feuer entzünden könnte. Außerdem war der Einklemmschutz an einer Tür defekt, sodass sich ein Kind beim Schließen der Tür am Arm oder Bein hätte verletzen können. Der Fahrer und Halter des Omnibusses muss mit einer höheren Geldbuße rechnen. Die Schulbus-Kontrollen wurden übrigens von den Eltern begrüßt. Die Polizei Sarstedt wird in Zukunft weitere Kontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim