Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand in Pumpstation legt die Ortschaft Sillium trocken

Hildesheim (ots) - Holle (js): Durch einen Brand in einer Pumpstation in der Feldmark der Ortschaft Holle musste das Wasser für die gesamte Ortschaft Sillium für mehrere Stunden wegen der Reperaturarbeiten abgestellt werden.

An der Pumpstation wurden Baurbeiten durchgeführt. Deshalb ist vor dem Station eine ca. 1,5m tiefes Loch ausgeschachtet. Dort befindet sich ein Durchbruch in der Wand der Station um eine neue Leitung zu verlegen. Dieser Durchbruch wurde am Freitag nach der Beendigung der Arbeiten provisorisch mit Strohballen gegen den Frost isoliert. Unbekannte haben sich offensichtlich in das ausgeschachtetet Loch begeben, und haben dann durch das Loch in der Wand die Strohballen angezündet. Durch die brennenden Strohballen ist die Versorgungsleitung nach Sillium geschmolzen, so dass das Wasser ausgetreten ist. Durch das austretende Wasser wurde das Feuer im Inneren der Pumpstation gelöscht. Da der berteffende Feldweg stark frequentiert ist, könnten Personen die an der Pumpstation gewesen sind beobachtet worden sein. Daher bittet die Polizei Bad Salzdetfurth um Hinweise unter der Telefonnummer 05063/901-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: