Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

10.05.2011 – 14:28

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gutachter und Polizei führen Wohnungsbrand auf überhitztes Netzteil zurück Hiesige Pressemeldung vom 24.4.2011, 9:01 Uhr

Hildesheim (ots)

Gronau / Leine (clk.) Die Ermittlungen zum Wohnungsbrand in Gronau / Leine vom frühen Ostersonntag, 24.4.2011, sind für die Brandermittler des Hildesheimer Zentralen Kriminaldienstes abgeschlossen. Nach Feststellungen eines zu den Ermittlungen hinzugezogenen Gutachters ist ein elektrisches Netzteil zum Aufladen von Akkus wie z.B. eines Handys brandursächlich. Das Netzteil steckte in einer Steckdose. Aufgrund des Brandbildes im Wohnzimmer konnten die Ermittler und der Gutachter feststellen, dass auf dem Ladegerät Zeitschriften oder Hefte gelegen haben. Hierdurch hat sich nicht unerhebliche Stauwärme gebildet, die zur Überhitzung des Ladegerätes und Inbrandsetzen des darauf liegenden Papiers führte. Der durch den Brand schwerverletzte Wohnungsmieter befindet sich nach wie vor in einem Krankenhaus. Sein Zustand ist immer noch als sehr kritisch zu bezeichnen. Eine Vernehmung des 75-jährigen Mannes konnte daher bislang nicht erfolgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim