Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

02.01.2011 – 12:47

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährliche Körverletzung mit Schreckschusswaffe in der Silvesternacht in Hoheneggelsen

Hildesheim (ots)

Hoheneggelsen: Beim Jahreswechsel kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung mit Schreckschusswaffe zwischen zwei feiernden Personengruppen in Hoheneggelsen. Gegen 00:30 Uhr feierten fünf ausländische Mitbürger im Alter zwischen 25 und 48 Jahren ausgelassen den Jahreswechsel vor ihrer Haustür. Dann näherte sich zu Fuß eine Personengruppe im Alter zwischen 18 und 30 Jahren. Aus dieser Gruppe heraus wurden dann Beschimpfungen geäußert und es entwickelte sich ein handfester Streit. In dessen Verlauf wurden auch reichlich Faustschläge ausgeteilt. Plötzlich zog ein Täter eine Schreckschusswaffe und schoß einem der ausländischen Mitbürgern aus kürzerer Distanz ins Gesicht, so dass dieser ohnmächtig zu Boden fiel. Hierdurch erlitt das Opfer eine Platzwunde und starke Schwellungen im Gesicht. Daraufhin flüchtete die angegriffene Personengruppe mit dem Ohnmächtigen in ihr Wohnhaus. Von der Straße her wurden dann weitere Beschimpfungen gerufen und eine Fensterscheibe des Hausen zerstört. Als der herbeigerufene Rettungswagen vor Ort eintraf, flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Auch durch die eintreffenden Polizeibeamten konnten diese vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Das angeschossene Opfer wurde mit dem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht.

Voges,Mi

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim