Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Autohaus klärt sich von selbst

    Hildesheim (ots) - (clk.)  Gestern früh, 08.12.2009, mußte die Hildesheimer Polizei einen Einbruch in ein Hildesheimer Autohaus aufnehmen. Hier waren über Nacht nach Aufhebeln ein Zufahrtstores und einer Lagertür zum Reifenbereich für Neu- und Kundenreifen eingebrochen. Die bis dahin unbekannten Täter nahmen diverse Reifen mit. Die genaue Stückzahl steht derzeit noch nicht fest. Am Tatort fanden die Beamten Unrat und Zeitschriften in holländischer Sprache vor. Am späten Nachmittag des gestrigen Tages ging dann bei der Hildesheimer Polizei eine Nachricht aus Frankfurt / Oder von der dortigen gemeinsamen Verbindungsstelle der Polnischen und Deutschen Polizei ein. Darin wurde mitgeteilt, dass in Polen, nahe der Ortschaft Krosno Odrzanskie, ein Mercedes Lieferwagen, Sprinterklasse, an dem Hildesheimer Kennzeichen angebracht waren, kontrolliert worden ist. Bei der Überprüfung sei durch die polnische Polizei festgestellt worden, dass der Mercedes Lieferwagen von holländischen Behörden als gestohlen zur Fahndung ausgeschrieben war. Der Fahrer sei daraufhin festgenommen worden. Die Hildesheimer Polizei wurde mit der Ermittlung des Fahrzeughalters und einer entsprechenden Befragung beauftragt. Schnell stellte sich heraus, dass auch die Hildesheimer Kennzeichen gestohlen waren, was zu diesem Zeitpunkt aber noch niemand bemerkt hatte. Denn der Fahrzeughalter, eine gemeinnützige Einrichtung, hatte das Auto zur Wartung eben in der Werkstatt abgegeben, in der am frühen morgen der Einbruch aufgenommen worden ist. Das Fehlen der Kennzeichen des Kundenfahrzeugs war hier noch nicht bemerkt worden. Die Kennzeichen sind von den Tätern dann am Sprinter angebracht worden. Ob sich auf der Ladefläche des Lieferwagens auch die gestohlenen Reifen befanden, ist derzeit noch unbekannt. Die Ermittlungen hierzu und zu den näheren Umständen des Einbruchs sind aufgenommen und dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: