Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: BAB 7, Stadt Hildesheim --- Unfall an der AS Hildesheim, Unfallbeteiligter flüchtet --Zeugenaufruf--

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Tage, gegen 15:50 Uhr, befuhr eine 40-Jährige Frau aus dem Hildesheimer Ostkreis die Auffahrt der AS Hildesheim, aus Rtg. Einum kommend, in Fahrtrichtung A7 Hamburg. Zeitgleich befuhr der Führer eines 40t Gliederzuges die Parallelfahrbahn der AS Hildesheim in Rtg. Hamburg. Am Ende der Tangente Einum / Hamburg mißachtete die Frau die Vorfahrt des Gliederzuges. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch der Pkw Opel Zafira der 40-Jährigen stark unfallbeschädigt auf dem Beschleunigungsstreifen der AS Hildesheim zum Stillstand kam. Der Führer des Gliederzuges (LKW mit Anhänger) setzte seine Fahrt, ohne an der Unfallstelle anzuhalten, unbeirrt in Rtg. Hamburg fort. Die Farbe des Gliederzuges soll orange gewesen sein. Näheres ist der Polizei bislang nicht bekannt. Am Pkw der Frau aus dem Ostkreis entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Der Pkw mußte abgeschleppt werden. Mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Hildesheim, Tel.: 05121-289900, in Verbindung zu setzen.

    - Weber, PK -

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: