Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Hildesheim, Brutale Räuber erbeuten Bargeld

    Hildesheim (ots) - Am Samstag, dem 21.03.2009, gegen 18.50 Uhr, ereignete sich in Hildesheim, Butterborn, ein Raubüberfall. Zwei offenbar junge Männer überfielen einen 74-jährigen Hildesheimer, der sich auf dem Heimweg von der Nordstadt in seine Wohnung am Butterborn befand. Die Täter zerrten das Opfer unvermittelt in eine Hauseinfahrt und schlugen dort auf ihn ein. Nachdem der Mann bereits am Boden lag, traten sie ihm mit Füßen gegen den Kopf. Die Räuber durchsuchten dann die Kleidung des Geschädigten und raubten das von ihm mitgeführte Bargeld.

    Das Opfer erlitt Prellungen am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen einem Hildesheimer Krankenhaus zugeführt.

    Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter entkommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05121 - 939215
Fax: 05121 - 939150
E-Mail: esd@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: