Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Körperverletzungen, Streitigkeiten vor Alfeder Diskothek

    Hildesheim (ots) - Alfeld(hoe)- Zu mehreren Einsätzen wurde die Alfelder Polizei in den frühen Morgenstunden des 07.02.09 gerufen. Jedesmal ging es in die Hannoversche Straße in Alfeld.

    Um 01.45 Uhr wurde ein 25-jähriger Gronauer aus einer Gruppe von mehreren Personen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Ein weiterer Täter trat dem Gronauer in den Unterleib. Der Gronauer erlitt leichte Verletzungen im Gesicht und Prellungen am Körper. Der Vorfall ereignete sich auf dem  Gehwegbereich. Die Polizei ermittelt hier wegen gefährlicher Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich beim PK Alfeld, Tel. 05181/9116-0, zu melden.

    Einen Platzverweis mussten die Beamten dann gegen 02.05 Uhr gegen einen 19-jährigen Alfelder aussprechen. Dieser wollte die dortige Diskothek besuchen. Da er mit einem Hausverbot belegt war, wurde ihm der Zutritt verwehrt. Da er das Hausverbot nicht akzeptieren wollte, wurde  die Polizei hinzugezogenen. Der Alfelder befolgte den Platzverweis und verließ das Grundstück.

    Zu einer weiteren Körperverletzung kam es dann gegen 03.15 Uhr. Zu dieser Zeit wurde einem 20-jährigem Alfelder vor der Diskothek von einem 18-jährigen Einwohner aus Eberholzen eine "Kopfnuss verpaßt". Der Alfelder wurde dadurch im Gesicht leicht verletzt. Gegen den Eberholzer wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: