Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall endet tödlich

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen - (ni) Am 30.01.08, gegen 11:20 Uhr, befährt eine 45 Jahre alte Frau aus Nordstemmen die Bundesstraße 1 zwischen Heyersum und Mahlerten. Ausgangs einer leichten Linkskurve gerät ihr Pkw aus bislang  ungeklärter Ursache ins Schleudern, dreht sich um die eigene Achse und stößt mit der Fahrerseite gegen einen am Fahrbahnrand befindlichen Baum. Durch den Unfall wird die Fahrzeugführerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstirbt. Am Pkw entsteht Totalschaden. Die Bundesstraße muß für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden. Neben Notarzt und dem  Rettungsdienst sind ein Rettungshubschrauber und die Ortsfeuerwehren Heyersum, Burgstemmen, Groß Escherde und Elze im Einsatz.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: