Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Oldtimer brennt aus

    Hildesheim (ots) - Elze - Bundesstraße 3, Ortsumgehung Elze, 02.09.2007, 12.36 Uhr Mit einem riesigen Schrecken und hohem Sachschaden endete der Ausflug zweier Oldtimerfreunde aus Duingen. Die Beiden waren mit dem Chrysler Plymouth Sp. Fury, Erstzulassung 1966, auf dem Heimweg aus Hannover als plötzlich der hintere linke Reifen platzte und Feuer fing. Das Feuer griff schnell auf das gesamte Fahrzeug über und auch die herbeigerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehren Elze und Mehle konnten mit 34 Einsatzkräften das Ausbrennen des Pkw nicht mehr verhindern. Der materielle Schaden am Pkw wird von den Eigentümern auf ca. 15000 Euro beziffert. Schwerwiegender dürfte jedoch der ideele Schaden sein, da es sich nach Auskunft der Duinger um das letzte Modell dieser Art in Deutschland gehandelt haben soll. Während der Löscharbeiten war die Bundesstraße 3 für ca. 1 Stunde voll gesperrt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: