Feuerwehr Essen

FW-E: Kühlmittelaustritt in einem Supermarkt

    Essen (ots) - Kray, Rotthauser Straße, 20.08.2009, 18:58 Uhr Gegen 19:00 Uhr wurde die Feuerwehr Essen zu ausströmendem Gas aus einer Kühlanlage eines Supermarktes alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Markt bereits geräumt. Die Einsatzkräfte konnten feststellen, dass eine Flüssigkeit aus einer Kühlanlage ausgetreten und verdampft war. Drei Mitarbeiterinnen und ein Kunde wurden von einem Notarzt vorsorglich untersucht und beraten. Sie zeigten jedoch keinerlei Beschwerden. Durch Messungen konnte in den Räumen anschließend keine Konzentration der Flüssigkeit mehr festgestellt werden. Die Räumlichkeiten wurden an den Betreiber übergeben, der sich um die Reparatur der Anlage kümmert. Insgesamt waren etwa 40 Kräfte der Feuerwehr Essen und der Stadtwerke im Einsatz. (SK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: