Feuerwehr Essen

FW-E: Kleines Feuer, großer Sachschaden

    Essen (ots) - Margarethenhöhe, Steile Straße, 28.01.2008, 10.30 Uhr

    In einem Dreifamilienhaus an der "Steilen Straße" ist heute Morgen ein Schwelbrand entstanden. Im Bad der Wohnung im zweiten Obergeschoss hat eine Lampe und die Kunststoffabdeckung eines Durchlauferhitzers gebrannt. Durch die Wärmestrahlung wurde die Duschabtrennung beschädigt. Außerdem lötete sich eine Wasserleitung aus, größere Mengen Wasser liefen in die Wohnung und durch die Decke auch in die Wohnung im ersten Stock. Das Feuer blieb vermutlich längere Zeit unentdeckt, weil der Mieter nicht zu Hause war. Durch den Brandrauch verendeten zwei Katzen, die Brandwohnung selbst ist bis auf weiteres unbewohnbar. Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: