Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MS: Über Eisplatte geschleudert und überschlagen - Autofahrer auf der A 1 schwer verletzt

Münster (ots) - Auf der Autobahn 1 Richtung Osnabrück sind zwischen dem Kreuz Münster-Süd und Münster-Nord ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

09.11.2018 – 15:43

Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen

Innenministerium NRW: Einladung zum Presse- und Fototermin Vorstellung des neuen Fahndungsportals der nordrhein-westfälischen Polizei

40217 (ots)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

am kommenden Montag stellt Innenminister Herbert Reul das landes-weite Fahndungsportal der nordrhein-westfälischen Polizei vor. Das neue Instrument der Öffentlichkeitsfahndung ermöglicht es der Bevölkerung, aktiv bei der polizeilichen Aufklärungsarbeit mitzuwirken. Auf der Internetseite der Landespolizei können Bürgerinnen und Bürger Fotos, Videos und Audiodateien von vermissten Personen, unbekannten Toten und Tatverdächtigen sowie Gegenständen begutachten und sich mit sachdienlichen Hinweisen an die Polizei wenden.

Zeit: Montag, 12.11.2018, 12:30 Uhr Ort: Landeskriminalamt (LKA NRW) Völklinger Straße 49 40221 Düsseldorf

Zur Berichterstattung laden wir herzlich ein.

Bei Interesse bitten wir Sie, sich unter pressestelle.lka@polizei.nrw.de im Voraus anzumelden.

Mit freundlichen Grüßen

Gerrit Weber Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211/8712301
E-Mail: pressestelle@im.nrw.de
http://www.im.nrw.de/

Original-Content von: Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen