PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Wolfsburg mehr verpassen.

15.01.2019 – 13:46

Polizei Wolfsburg

POL-WOB: Badeunfall im Schwimmbad

Wolfsburg (ots)

Schöningen, Negenborntrift 14.01.2019, 10.30 Uhr

Am Montagmorgen kam es gegen 10.30 Uhr im Erlebnisbad im Negenbornzentrum zu einem Badeunfall. Dort war eine Schulklasse aus Schöningen beim Schwimmunterricht, als aus der Gruppe der Schüler heraus, ein 15 Jahre alter Junge aus Helmstedt mehrere Mitschüler unter Wasser tauchte. Eine 14 Jahre alte Mitschülerin ebenfalls aus Helmstedt wurde dabei derart heftig untergetaucht, dass sie kurzfristig ohnmächtig wurde und sie unter Hilfe der Lehrkräfte das Schwimmbecken verlassen musste. Unter der Dusche brach sie dann zusammen, sodass sie mit einem Rettungswagen ins Helmstedter Klinikum verbracht wurde. Nach intensiver Untersuchung durch die Ärzte konnte Entwarnung gegeben werden. Die Schülerin war nur leicht verletzt. Gegen den 15 Jahre alten Mitschüler ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung. Die Polizei vor solchen Albernheiten im Schwimmbad. Solche, als Scherz gemeinte Aktionen können schnell ins Auge gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: pressestelle@pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell