Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Salzgitter mehr verpassen.

26.01.2019 – 10:03

Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariats Salzgitter-Bad 25.01.2019 - 26.01.2019, 09.00 Uhr

Salzgitter (ots)

Verkehrsunfallflucht

Am 25.01.19, zwischen 17.05 Uhr und 17.15 Uhr, kam es auf dem Parkplatz Am Pfingstanger 19 in Salzgitter-Bad zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 30 Jahre alter Mann hatte die Polizei verständigt, da an seinem abgestellten Pkw Fiat Tipo die Stoßstange gebrochen und die Kennzeichenhalterung beschädigt worden war. Der Geschädigte hatte vor dem Einsteigen in seinen Pkw zwei unbekannte Männer an einem silbernen oder grauen Pkw mit litauischem Kennzeichen bemerkt, die sich fluchtartig mit dem Fahrzeug vom Parkplatz entfernten. Die eingesetzten Beamten nahmen die Ermittlungen auf und leiteten ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht ein. Es entstand ein Schaden von 500.- EUR. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/825-0 bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.

Sachbeschädigung/Hausfriedensbruch

Am 25.01.19, um 18.30 Uhr, meldete ein Verantwortlicher für das Schloss Ringelheim, Am Schlosspark 4, Salzgitter-Ringelheim, dass ein Fenster beschädigt und das Licht im Erdgeschoss eingeschaltet sei. Die eingesetzten Beamten stellten fest, dass unbekannte Personen sich über das Fenster Zugang zum ungenutzten Gebäude verschafft und eine Tür zu einem Technikraum eingetreten hatten. Die Schadenssumme wird auf 150.- EUR geschätzt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch wurde eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 05341/8250 bei der Polizei in Salzgitter-Bad zu melden.

Böller aus Fenster geworfen

Am 25.01.19, gegen 23.50 Uhr, wurden Beamte des PK Salzgitter-Bad zu einer Ruhestörung in die Hedwigstraße in Salzgitter-Bad gerufen. Eine Zeugin hatte die Polizei gerufen, weil aus einem Mehrfamilienhaus mehrfach Knallkörper auf eine Grünfläche geworfen wurden. Die eingesetzten Beamten konnten einen 21 Jahre alten Mann als Verursacher ermitteln und leiteten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter-Bad
Dienstschichtleiter PHK Lüttge
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter
Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter