Polizei Salzgitter

POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 13. Oktober 2018

Wolfenbüttel (ots) - 1. Kriminalitätslage:

Diebstahl aus Wohnung

Wolfenbüttel, Anna-Vorwerk-Straße, 10.10.18, 15:30 Uhr - 17:30 Uhr

Bereits am vergangenen Mittwoch betraten bisher unbekannte Täter in den Nachmittagsstunden unbemerkt die Wohnung eines 61-jährigen Geschädigten in der Anna-Vorwerk-Straße in Wolfenbüttel, während sich dieser in seinem Garten aufhielt. Dabei wurden aus einem Portemonnaie 150,- EUR Bargeld und eine über dem Stuhl hängende, grüne Jacke der Marke Stone Island entwendet. Der Schaden wird auf ca. 650,- EUR geschätzt. Täterhinweise liegen bisher nicht vor.

Hinweise nimmt die Polizei Wolfenbüttel unter der Telefonnummer 05331/933-0 entgegen.

Seinstedt: Diebstahl aus Schießstand und Dorfgemeinschaftshaus

Börßum, OT Seinstedt, Achimer Straße, 09.10.-12.10.18, 12:00 Uhr - 16:00 Uhr

In der Zeit von Dienstag bis Freitag kam es durch bisher unbekannte Täter zu einem Diebstahl im Börßumer Ortsteil Seinstedt, Achimer Straße, im Bereich des dortigen Dorfgemeinschaftshauses bzw. des Schießstandes. Dabei wurden am Gebäude drei LED-Außenstrahler abmontiert und aus den Räumlichkeiten des Schießstandes insgesamt vier in einem unverschlossenen Metallschrank aufbewahrte 11kg-Gasflaschen entwendet. Zusätzlich wurde ein Bewegungsmelder beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 320,- EUR geschätzt.

Hinweise nimmt die Polizei Schladen unter der Telefonnummer 05335/9296-0 oder die Polizei Wolfenbüttel unter 05331/933-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter PHK Pankratowitz
Telefon: 0 53 31 / 93 31 17
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Salzgitter

Das könnte Sie auch interessieren: