Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

17.12.2018 – 14:34

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Maskierter beleidigt Gelsenkirchener in Horst - Zeugen gesucht

Gelsenkirchen (ots)

Am Freitag, den 14.12.2018, sah ein 56-jähriger Gelsenkirchener um 22:30 Uhr aus dem Fenster seiner Wohnung auf der Devensstraße vier bislang unbekannte, maskierte Personen auf den Garagendächern im Innenhof seines Hauses. Er leuchtete die Personen mit einer Taschenlampe an und sprach sie an. Einer der Unbekannten beleidigte den Gelsenkirchener mit einer antisemitischen Äußerung. Anschließend flüchteten die vier Personen über das Mauerwerk auf den Innenhof des Nachbarhauses und entfernten sich in unbekannte Richtung. Die vier Flüchtigen trugen Sturmhauben, schwarze Oberbekleidung mit Kapuzen und dunkle Hosen. Sie sprachen akzentfreies Deutsch. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den flüchtigen Tätern und/ oder ihrem Aufenthaltsort machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 8501 (Polizeilicher Staatsschutz) oder - 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen