PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Flensburg mehr verpassen.

07.11.2017 – 12:18

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Gesuchter Mann bittet um Nachtquartier bei der Bundespolizei

Neumünster (ots)

Gestern Abend gegen 17.00 Uhr wurde ein Mann bei der Bundespolizei im Bahnhof Neumünster vorstellig und bat um eine Übernachtungsmöglichkeit.

Die Bundespolizisten überprüften seine Personalien und stellten fest, dass der 56-Jährige zur Fahndung ausgeschrieben war. Er gehörte in eine diakonische Einrichtung aus dem Kreis Schleswig-Flensburg.

Es wurde Kontakt zum Pflegepersonal ausgenommen und der Rücktransport organisiert. Der Mann wurde in die Einrichtung verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Flensburg