Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

03.11.2017 – 14:11

Bundespolizeiinspektion Flensburg

BPOL-FL: Däne verbringt Altbatterien über die Grenze ohne Warntafeln - Anzeige

Flensburg/Ellund (ots)

Gestern Vormittag fiel einer Streife der Bundespolizei ein dänisches Fahrzeug mit Anhänger auf, der aus Dänemark kam. Der Anhänger war augenscheinlich mit Metallgegenständen, Reifen und Felgen beladen. Bei der Kontrolle stellten die Bundespolizisten fest, dass sich auf dem Anhänger mehrere Altbatterien und Schrottteile befanden. Die Gegenstände schienen nicht gestohlen zu sein.

Da das Fahrzeuggespann aus Dänemark kam, also grenzüberschreitend fuhr, hätte es einer Warntafel bedurft. Dieses fehlte jedoch und stellte somit eine Straftat dar.

Der 55-jährige Däne durfte seinen Anhänger bei einer Fachfirma in Flensburg entsorgen. Er muss sich jedoch wegen Verstoßes gegen das Abfallverbringungsgesetz und die damit verbundene fehlende Kennzeichnungspflicht verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 - 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung