Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Dortmund mehr verpassen.

02.06.2020 – 13:17

Polizei Dortmund

POL-DO: Kinder in "Beinahe-Unfall" in Mengede verwickelt - Polizei sucht Zeugen

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0565

Ein aufmerksamer Lkw-Fahrer hat am Donnerstag (28. Mai) auf dem Emscherweg in Mengede Reaktionsschnelligkeit gezeigt und einen Zusammenstoß mit Rad fahrenden Kindern verhindert. Demnach fuhr der Fahrer des orangenen Lkw gegen 14.10 Uhr auf dem Emscherweg in Richtung Osten. In Höhe der Unterführung zur A 45 kamen ihm drei Rad fahrende Kinder entgegen. Eines stürzte unmittelbar vor seinem Lkw mit dem Rad zu Boden. Der Fahrer wich rechtzeitig aus und traf mit dem Lkw die Leitplanke.

Anschließend stieg er aus und erkundigte sich nach dem Wohl der Kinder. Da sich offenbar keines der Kinder verletzt hatte, ging er zurück zu seinem Führerhaus und rief die Polizei. In diesem Moment fuhren die Kinder davon. Bei dem gestürzten Kind handelte es sich um ein etwa sechs bis acht Jahre altes Mädchen. Es trug ein rotes T-Shirt und fuhr auf einem roten Mountainbike.

Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, melden sich bitte in der Polizeiwache Mengede unter 0231-132-2721.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Sven Schönberg
Telefon: 0231-132 1024
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund
Weitere Meldungen: Polizei Dortmund