Polizei Dortmund

POL-DO: Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Dortmund und der StA Hagen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1418

Am 21.10.2018, gegen 00:53 Uhr, wurde in Schwerte, Reichshofstraße, ein 33-jähriger Mann aus Lünen durch Messerstiche verletzt. Es bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. Eine Mordkommission aus Dortmund wurde eingerichtet und übernahm die Ermittlungen.

Es liegen derzeit keine Täterhinweise sowie Informationen zu den Hintergründen der Tat vor. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Auskünfte erteilt die StA Hagen, Herr StA Maas. (ab Montag)

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: