Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070521 - 0591 Autobahn A5: Lkw verliert Kiesladung

    Frankfurt (ots) - Heute gegen 08.45 Uhr war ein mit Kies beladener Lkw auf der A5 in Richtung Darmstadt unterwegs. In Höhe des Bad-Homburger Kreuzes wollte das Fahrzeug auf die A 661 abbiegen. Wegen eines technischen Defektes öffnete sich die Klappe des Kippers, wodurch er etwa 5 Kubikmeter Kies verlor. Der Kies war auf zwei Fahrspuren auf einer Länge von etwa 500 Meter verstreut. An einem hinter dem Lkw fahrenden Pkw wurde durch die hochfliegenden Kieselsteine die Windschutzscheibe beschädigt. Laut Aussage eines Zeugen hielt der Lkw-Fahrer kurz an, verschloss die Heckklappe und fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand sofort ein Rückstau von etwa 14 Kilometer. Die Reinigung der Fahrbahn dauerte bis etwa 11.15 Uhr. Im Rahmen einer Fahndung konnte der 52-Jährige Fahrer in Köppern angetroffen werden. Der Fahrer konnte keine Erklärung für sein Verhalten abgeben. Über die Höhe des Schadens kann bisher noch nichts gesagt werden. Die Ermittlungen dauern an.

    (Franz Winkler/069-755 82114)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: