Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070513 - 0553 Flughafen: Arbeitsunfall

    Frankfurt (ots) - Am 11.05.2007, gegen 15.15 Uhr war ein 43-Jähriger Arbeiter aus Mühlheim damit beschäftigt, am Gebäude 170 am Frankfurter Flughafen, ein sechs Meter hohes Gerüst abzubauen. Zeugen hörten einen Schrei und sahen, wie der Arbeiter sich an einer Gerüststange festhielt und dann noch versuchte, sich von dem kippenden Gerüstturm an einem benachbarten Gerüstturm festzuhalten. Das Gerüst kippte jedoch und riss den Mann in die Tiefe. Der 43-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Unfallursachenermittlung dauert an.

    (Franz Winkler)

    Rufbereitschaft hat Herr Winkler, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: