Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070326 - 0350 Frankfurt-Altstadt: Sachschaden nach Wohnungsbrand

    Frankfurt (ots) - Eine Rauchgasvergiftung erlitt am Sonntagmittag der 81 Jahre alte Mieter einer Wohnung in der Altstadt. Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet gegen 16.30 Uhr im Wohnzimmer ein Fernsehapparat in Brand. Die Flammen griffen anschließend auf Teile einer Decke über, die unter dem Fernseher lag. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Polizeibeamte hatten zuvor den 81-Jährigen aus seiner verqualmten Wohnung geholt. Nach einer Erstversorgung durch die Besatzung eines Rettungswagens wurde der Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

    Bei dem Feuer entstand ein Gesamtsachschaden von rund 25.000 EUR. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: