Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070320 - 0324 Ostend: Raubstraftat angezeigt

    Frankfurt (ots) - Wie ein 42-jähriger Frankfurter anzeigte, war er am Montag, den 19. März 2007, gegen 21.30 Uhr zu Fuß unterwegs in der Hanauer Landstraße. In Höhe der Hausnummer 21 sei er ohne jegliche Vorwarnung von vier bis sechs Jugendlichen  angegriffen worden, die ihm eine Holzlatte auf den Kopf schlugen.

    Einer der Täter habe ihm dann einen Bargeldbetrag von 85 EUR aus der Tasche gezogen. Als Zeugen auf die Situation aufmerksam wurden, seinen die Täter in Richtung der Uhlandschule geflüchtet. Der Geschädigte erlitt eine Kopfplatzwunde, die in einem Krankenhaus versorgt wurde.

    Wie der Geschädigte angab, soll es sich bei den Tätern um vier bis sechs junge Leute im Alter von 16-19 Jahren gehandelt haben. Vermutlich Marokkaner, einer hörte auf den Vornamen "Ali". Einer trug eine helle Hose, ein anderer eine schwarze Lederjacke.

    (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: