Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 060414 - 415 Bonames: Reifenstecher unterwegs

    Frankfurt (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Gründonnerstag im Ben-Gurion-Ring mindestens 15 dort ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellte Pkw beschädigt, indem jeweils mindestens ein Reifen zerstochen wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Feststellungen von Beamten des zuständigen 15. Reviers ergaben, dass lediglich die Reifen zum Gehweg zeigend betroffen waren. Dabei müssen der oder die Täter mehrfach die Straßenseite gewechselt haben oder parallel auf beiden Seiten gelaufen sein. Die unterschiedlichen Stichbreiten zwischen 3 mm bzw. d cm sprechen allerdings für mehrere Täter. Bei einer Nachbarschaftsbefragung konnten keine Zeugen ermittelt werden. Aus diesem Grunde bittet das 15. Revier, dass sich Personen, die in der Nacht zum Gründonnerstag im Ben-Gurion-Ring verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter Tel.: 069/755-11500 zu melden(Karlheinz Wagner/ 755-82115)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: