Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051116 - 1098 Frankfurt-Niederrad: Junge bei Unfall verletzt

    Frankfurt (ots) - Ein 13-jähriger Junge aus Frankfurt ist in gestrigen späten Nachmittagsstunden in Niederrad von einem Auto angefahren und erheblich verletzt worden.

    Ersten Ermittlungen zufolge wollte der 13-Jährige gegen 17.40 Uhr als Fußgänger in Höhe Haus Nr. 31 die Adolf-Miersch-Straße überqueren, um vermutlich von der dortigen Straßenbahnhaltestelle zu einer Bushaltestelle zu gelangen. Dabei wurde er von einem herannahenden Pkw, einem VW Polo, erfasst, der von einer 31-jährigen Frankfurterin gesteuert wurde. Der Fußgänger musste anschließend zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. (Karlheinz Wagner, 069-75582115)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0172-6591380


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: