Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 051019 - 1008 Frankfurt-Niederrad: Küchenbrand

    Frankfurt (ots) - Am Dienstag, dem 18. Oktober 2005, gegen 21.55 Uhr, bereitete sich der Mieter ei-ner im 7. Obergeschoss gelegenen Wohnung in der Lyoner Straße auf dem Küchen-herd sein Essen zu. Er belies den Topf auf dem Herd, vergaß aber, diesen auszuschalten. Hierdurch fing schließlich die Dunstabzugshaube Feuer. Die Flammen konnten zwar von dem 28-Jährigen mit einem Feuerlöscher erstickt werden, er musste die Wohnung jedoch wegen der starken Rauchentwicklung verlassen. Durch die Feuerwehr wurde der Rauch entfernt; Evakuierungsmaßnahmen waren nicht erforderlich. Die übrigen Bewohner des Hauses wurden aufgefordert, in ihren Wohnungen zu verbleiben und Fenster und Türen geschlossen zu halten. Niemand wurde gefährdet oder verletzt.

    Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 15.000 EUR beziffern.

    (Manfred Füllhardt, 069-75582116)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82109
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage des Polizeipräsidiums Frankfurt a.M.:
http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/broker.jsp?uMen=5dc70ee1-825a-f6f8-6373-a91bbcb63046

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: