Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040922 – 1043 Frankfurt: Polizeichor Frankfurt gibt ein festliches Konzert

Zum Polizeibericht v.22.09.2004, Nr. 1043 (Foto Polizeichor Frankfurt)

    Frankfurt (ots) - Zu einem festlichen Konzert am Sonntag, 26. September um 15.30 Uhr lädt der Polizeichor Frankfurt herzlich in den Kaiserdom ein. Auf dem vielseitigen und abwechslungsreichen Programm stehen u. a. die „Deutsche Messe“ von Franz Schubert, der „Hymnus“ von Friedrich Silcher, Kompositionen von Felix Mendelssohn Bartholdy, César Franck, Camille Saint-Saens und verschiedene Spirituals ( „My Lord, what a morning“ und „Amazing grace“).

    Neben bekannten Solisten wie Peter Fiolka ist der Dirigent Dr. Paulus Christmann mit der „Suite gothique“ von Leon Boellmann an der großen Domorgel zu hören. Zwei vielversprechende Klarinettisten vom Dr. Hoch’s Konservatorium, Eric Rückgauer und Markus Hoßner, werden besondere Raritäten vorstellen: u. a. die Uraufführung der „Psalmodie Nr. 1“ von Kurosh Eghtesadinia.

    Der Polizeichor hat sich in den vergangenen Jahren mit vielbeachteten Konzerten in der Alten Oper und dem Kaiserdom wie durch internationale Konzertreisen zu einem der größten und leistungsstärksten Männerchöre in Deutschland entwickelt. Übrigens: Der Polizeichor feiert bald sein 75-jähriges Bestehen; der Frauenchor an diesem Tage sein 20. Jubiläum. Eintrittskarten können zu 12,-- € bei Ludwig Wagner, Tel.: (069) 46 00 33 85 bestellt werden. Der Postversand erfolgt dann umgehend. Restkarten sind am Sonntag an der Veranstaltungskasse erhältlich.

Bitte weisen Sie in Ihren Medien auf das Domkonzert unseres Polizeichores hin. Weitere Informationen erhalten Sie von Dr. Christmann, Tel.: 0174-9903990. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Anlage: Foto Polizeichor.(Jürgen Moog/ -44000)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: