Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SO: Kreis Soest - Wer kennt diesen Mann?

Kreis Soest (ots) - Am 01.03.2019, gegen 21 Uhr, näherte sich der unbekannte Täter der Star-Tankstelle in ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

13.09.2018 – 12:05

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180913 - 869 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Junger Mann von Straßenbahn erfasst

Frankfurt (ots)

(ne) Bei einem schweren Verkehrsunfall gestern Nachmittag um 15:30 Uhr ist ein 21 Jahre alter Mann von einer Straßenbahn an der Haltestelle Baseler Platz erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Der junge Mann überquerte die Gleise der Straßenbahn an einem Übergang. Offenbar übersah er dabei die gerade in Fahrtrichtung Sachsenhausen einfahrende Tram. Der 52-jährige Fahrer der Straßenbahn leitete zwar sofort eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der 21-Jährige geriet unter die Bahn und wurde wenige Meter mitgeschleift.

Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer der Tram erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung