Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 021001 - 1026 Fechenheim: Wohnungsbrand.

    Frankfurt (ots) - Die 85jährige Mieterin einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Max-Eyth-Straße wurde am 30. September 2002 gegen 23.35 Uhr wach und bemerkte, daß ihr Bett in Flammen stand. Die Frau versuchte vergebens, das Feuer zu löschen; die Flammen griffen auf andere Einrichtungsgegenstände über, so daß das Wohn-/Schlafzimmer komplett ausbrannte. Die Mieterin blieb unverletzt. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand kann nicht ausgeschlossen werden, daß ein glühender Zigarettenrest das Feuer verursacht hat. Die Höhe des Sachschadens steht zur Zeit noch nicht fest. (Franz Winkler/-82114).

  Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Telefon 06182/60915, Handy 0172-6709290 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: