Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

07.05.2017 – 13:41

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170507 - 482 Sossenheim: Heizdecke brennt

Frankfurt (ots)

(as) Eine elektrische Heizdecke ist höchstwahrscheinlich der Auslöser eines Zimmerbrandes in der Nacht von Freitag auf Samstag gewesen.

Kurz nach Mitternacht löste die 90-jährige Frankfurterin den Hausnotruf einer Altenwohnanlage in der Toni-Sender-Straße aus. Sie hatte für ihre Nachruhe die Heizdecke zuvor eingeschaltet und nun als sie zu Bett gehen wollte festgestellt, dass es in ihrem Schlafzimmer brennt. Hier hatte das Bett Feuer gefangen. Geistesgegenwärtig schloss sie die Zimmertür und löste den Alarm aus. Aufgrund ihrer Gehbehinderung wartete sie im Wohnzimmer auf die Feuerwehr und erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Der Sachschaden liegt nach erster Schätzung bei etwa 30.000 Euro. Andere Bewohner sind nicht betroffen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell