Das könnte Sie auch interessieren:

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

FW-EN: Verkehrsunfall zwischen 2 PKW. Eine Person musste patientenorientiert aus dem Auto befreit werden.

Gevelsberg (ots) - Am 30.06. um 16:08 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zu einem ...

POL-ME: Raub unter Vorhalt einer Schusswaffe - Hilden - 1906083

Mettmann (ots) - Am späten Freitagabend, 14.06.2019 gegen 21.36 Uhr wurde die Polizei zur Straße Am ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main

13.01.2017 – 14:23

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 170113 - 46 Frankfurt-Heddernheim: Festnahme eines Familienvaters

Frankfurt (ots)

(em) Am Donnerstagabend, den 12. Januar 2017, griff ein 27-jähriger Familienvater seine 25-jährige Ehefrau und ihren 45-jährigen Vater tätlich an. Der Mann konnte festgenommen werden.

Gegen 19.10 Uhr trafen sich die Eheleute nach einem Streit zu einem Gespräch. Mit dabei war der Vater der 25-Jährigen. Die junge Frau wollte ein paar Utensilien aus der gemeinsamen Wohnung holen, woran sie ihr Ehemann jedoch zu hindern versuchte. Er hielt alle Pässe der Familie sowie Bargeld und Schmuck zurück, woraufhin es zu einem Streit kam. Auf einmal richtete der Beschuldigte mit den Worten "Ich stech' dich ab" ein Küchenmesser gegen den Vater. Dieser konnte glücklicherweise rechtzeitig ausweichen und gemeinsam mit seiner Tochter dem 27-Jährigen das Messer abnehmen. Davon unbeirrt schlug der junge Mann mehrfach auf seinen Schwiegervater ein und versuchte ihn über die Brüstung eines Balkons zu heben, was ihm nicht gelang.

Der 27-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung