Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

28.05.2002 – 12:07

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020528 - 0576 Sachsenhausen: Diebstahl aus, Brandlegung in Führerkabine eines Baukranes.



        Frankfurt (ots)

In der Nacht zwischen dem 23. Mai 2002 und dem
24. Mai 2002 kletterte  ein bislang unbekannter Täter in 35 Metern
Höhe in die Führerkabine  eines in der Schifferstraße abgestellten
Baukranes. Dort befindet  sich die Baustelle eines
Mehrfamilienhauses. Aus der Führerkabine  entwendete der Unbekannte
zunächst ein dort eingebautes  Sprechfunkgerät der Marke Motorola
und zündete dann vorhandene  Zeitungen und Isoliermaterial an.  Der
insgesamt dabei entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund  500
€.

  Auch in diesem Fall bittet die Frankfurter Polizei Zeugen, die  
sachdienliche Hinweise zu diesem Vorfall geben können, sich mit ihr  
unter den Rufnummern 069/755-5228 bzw. 755-5050
(Kriminaldauerdienst)  in Verbindung zu setzen. (Manfred
Füllhardt/-8015).

  Bereitschaftsdienst:  Karlheinz Wagner, Telefon: 06107-3913, Handy:  
0177-23697787 (nach 17.00 Uhr).


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfur

Digitale Pressemappe im Internet:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Frankfurt am Main
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main