Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 160623 - 530 Frankfurt-Bonames: Zechprellerei endet mit Widerstand gegen Polizisten

Frankfurt (ots) - (as) Eine Packung Zigaretten, eine Zeitung und eine Flasche Bier wollte eine 39-jährige Frankfurterin am späten Mittwochabend partout nicht bezahlen. Gegen 23.15 Uhr erschien die leicht alkoholisierte Dame an einem Kiosk im Harheimer Weg und verlangte nach der Ware. Als der Inhaber sein Geld verlangte bedrohte sie diesen und verschwand. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte die sich durch kratzen und beißen widersetzende Frau wenig später festgenommen werden. Sie kam bis zum frühen Morgen zur Ausnüchterung in eine Polizeizelle. Ein Polizeibeamter erlitt leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: