Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020214 - 0182 Innenstadt: Polizeirufanlagen werden modernisiert.



        Frankfurt (ots) - In den nächsten Wochen werden im Bereich der
Innenstadt insgesamt 96  fest installierte Polizeirufanlagen
modernisiert. Diese Erneuerung  wird in allen "unterirdischen
Bauwerken" (Fußgänger- und  U-Bahnebenen/stationen) durchgeführt und
soll in Zukunft eine noch  schnellere und störungsfreiere Verbindung
zum Polizeinotruf im  Präsidium gewährleisten, damit eine schnelle
Hilfe möglich ist. Die  Modernisierung wird durch eine beauftragte
Fachfirma ausgeführt und  wird über 500.000 EURO kosten. Zur Zeit
werden die einzelnen  Rufanlagen der sogenannten "A-Linie" vom
Hauptbahnhof über  Willy-Brandt-Platz und Berger Straße bis hin zur
Wilhelmshöher Straße  ausgetauscht. In den darauffolgenden Wochen
erfolgt auch der  Austausche auf der "B-Linie", zwischen
Miquelallee/ Adickesallee bis  Willy-Brandt-Platz. Während der
gesamten Modernisierungsmaßnahmen  sind die Verbindungsmöglichkeiten
zum Polizeinotruf jederzeit  sichergestellt. Sollte von Seiten der
Medien Interesse bestehen,  Fotoaufnahmen zu machen oder
weitergehende Auskünfte über die Technik  zu bekommen, dann bitte
Kontakt mit der Pressestelle unter den  bekannten Telefonnummern
aufnehmen. Heute befinden sich die  Spezialisten in der B-Ebene der
Konstablerwache: (Jürgen Linker/  8012).

  Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: