Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 150818 - 638 Frankfurt-Sachsenhausen: Täterfestnahme nach Sachbeschädigung eines Kunstwerkes

Frankfurt (ots) - Beamte des 8. Polizeireviers haben am Montagnachmittag einen 61 Jahre alten Mann auf frischer Tat festgenommen, nachdem er am Museumsufer Teile eines Kunstwerks beschädigt hatte. Gegen 14.40 Uhr wurde der Frankfurter von Zeugen dabei beobachtet, wie er im Bereich Schaumainkai mit einem Taschenmesser an Bäumen befestigte Stoffbinden, bei denen es sich um ein Kunstprojekt zum Gedenken an die ehemaligen Häftlinge der KZ-Außenlager Adlerwerke handelt, durchgeschnitten hatte. Sie informierten die Polizei. Bei seiner Vernehmung räumte der 61-Jährige ein, vor geraumer Zeit schon einmal solche Stoffbinden durchgeschnitten zu haben. Der polizeibekannte Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen nach Hause entlassen. Er wird sich wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung verantworten müssen. Die Ermittlungen zu der vorher verübten Sachbeschädigung dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: