Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 131020 - 960 Niederrad: Nachbarschaftsstreit eskaliert

Frankfurt (ots) - Ein scheinbar schon länger schwelender Nachbarschaftsstreit ist am frühen Samstag in der Straße "Im Mainfeld" eskaliert.

Nach bisherigen Ermittlungen soll ein 70-jähriger Mann gegen 05.15 Uhr über die Balkontür die Wohnung seines 74-jährigen Nachbarn betreten und den im Bett liegenden Rentner mit einem Beil attackiert haben. Anschließend flüchtete er in seine im gleichen Haus gelegene eigene Wohnung. Trotz der schweren Kopfverletzungen konnte das Opfer die Polizei rufen und den Hinweis auf seinen Mitbewohner geben. Inzwischen ist er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es besteht derzeit aufgrund von Kopfverletzungen Lebensgefahr.

Die vorläufige Festnahme des Tatverdächtigen erfolgte wenig später durch das Überfallkommando in seiner Wohnung. In der polizeilichen Vernehmung schilderte er seine Sicht der Dinge, die allerdings wenig zu den vorliegenden Spuren und Feststellungen passt. Er wird heute dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: