Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130704 - 580 Dornbusch: Betrunkener Rollerfahrer kracht beinahe in Bus

Frankfurt (ots) - Weil ein 23 Jahre alter Rollerfahrer bei Rot über die Ampel fuhr, verursachte er am Mittwochmorgen kurz vor 7 Uhr auf der Kreuzung Eschersheimer Landstraße / Am Dornbusch einen schweren Verkehrsunfall, bei dem er und sein 21-jähriger Sozius verletzt wurden.

Die beiden jungen Männer standen erheblich unter Alkoholeinfluss, als sie auf der Eschersheimer Landstraße in Richtung Am Weißen Stein unterwegs waren. Der Rollerfahrer bemerkte den von links aus Richtung Marbachweg kommenden Linienbus, der noch rechtzeitig bremsen konnte, zu spät, bremste stark ab und stürzte auf der regennassen Fahrbahn mit samt seines Sozius.

Der Roller krachte in das Fahrzeug eines 40-jährigen Frankfurters, während der Fahrer mehrere Meter die Eschersheimer Landstraße entlang rutschte und sich dabei Schürfwunden zuzog. Der Sozius kam vor dem rechten Vorderreifen des Linienbusses zum Liegen. Er erlitt Verletzungen an der Wirbelsäule und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Andere Personen wurden nicht verletzt.

Weiterhin stellte sich bei der Unfallaufnahme heraus, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis hat, der Roller nicht zugelassen war und zu allem Überfluss noch ein anderes Kennzeichen angebracht war.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(Virginie Wegner, 069-755 82114)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: